The Magic of Al Koran

Koran_Fotor_CollageDiese Session ist ganz dem zeitlosen Werk Al Korans gewidmet. Al Koran
( *1914; † 1972) war ein englischer Zauberkünstler, Erfinder und Autor. Zu seinen Lebzeiten gehörte er ohne Zweifel zu den weltweit erfolgreichsten magischen Entertainern; er trat regelmäßig vor den Angehörigen der britischen und amerikanischen Upper-Class und einigen gekrönten Häuptern auf und gehörte mit regelmäßigen Fernsehauftritten auch zu den Pionieren der TV-Zauberei. Obwohl der Schwerpunkt seines Schaffens der Mentalmagie gewidmet war, interessierten er sich auch immer sehr für klassische Zaubereffekte, speziell für die Kartenkunst und die Close-up Zauberei.
Für die MMC hat Markus Laymann aus dem großen Repertoir Al Korans 6 der besten Effekte ausgewählt, die es auf jeden Fall Wert sind heute noch vorgeführt zu werden. Einige davon sind sogar quasi impromptu vorführbar.


Referent: Markus Laymann
Zeit: 13.15 Uhr
Ort: Raum Bialla


 

Session: Die Vor-Force

borer_vorforceSeit Jahrzehnten beschäftigt sich Christoph Borer mit den verschiedenen Möglichkeiten des Forcierens. In den letzten Jahren erarbeitete Christoph eine zusätzliche Technik, die man „nebenher“ einsetzen kann. Wenn sie gelingt, spart man sich die ganze Force und hat auf absolut täuschende Weise den Gegenstand an den Zuschauer gebracht. Wenn sie nicht gelingt, merken die Zuschauer gar nichts und der Ablauf findet dann wie bisher statt.
Christoph erklärt anhand von Beispielen, was er mit dem Begriff „Vor-Force meint, wie es funktioniert und wie man diese Technik für sich und seine Kunststücke anwenden kann.

Referent: Christoph Borer
Zeit: 11.15 Uhr
Raum: Bialla


 

Im Fokus: Wer, wie, was, warum?

Mentalistforster_collage Jan Forster focussiert sich in dieser Session auf eine Routine aus seinem Programm um sie hinterher erklärend komplett auseinander zu nehmen. Hier kann man von einem Profi erfahren, was, wie, warum und wann etwas gemacht wird. Dabei wird Jan „nebenbei“ auch verdeutlichen, wo ein anderes „mentalmagisches“ Denken ansetzen sollte als wir es aus der Zauberkunst kennen.
Referent: Jan Forster
Zeit: 17.45 Uhr
Raum: Bialla